Suche
Hallo Gast Anmelden
Menü

Hast Du dein Passwort vergessen? Trage deine E-Mail-Adresse, mit der Du dich registriert hast, ein und klicke auf die Schaltfläche "Passwort übernehmen". Du erhälst dann sofort eine E-Mail, mit der Du dein neues Passwort bestätigen kannst.

Abbrechen

Menke Elektro-Sanitär-Haustechnik GmbH

Elektro- Sanitär Heizungsinstallation

Über uns

Unser Betrieb bietet  Ihnen ein großes Leistungsspektrum für Ihre Haustechnik.

 Bei der Planung, Installation und Modernisierung Ihrer Heizungsanlage unterstützen wir Sie genauso wie bei der Nutzung regenerativer Energieformen und der Energierückgewinnung. Als Spezialist für Sanitärinstallationen sind wir Ihr Dienstleister bei der Umsetzung Ihrer Badträume - von einzelnen Elementen bis hin zum Komplettbad.

Auch bei der Planung von Elektroinstallationen für Haus und Hof sind wir ihr richtiger Ansprechpartner.

 Am Anfang all unserer Projekte steht bei uns die Besichtigung Ihrer Räumlichkeiten und ein umfassendes Beratungsgespräch. Wir stellen die Lösung zusammen, die genau zu Ihren Ansprüchen und Ihrem Kostenrahmen passt. Legen Sie die Arbeit in unsere Hände, wir sorgen dafür, dass so wenig wie möglich Unannehmlichkeiten während der Baumaßnahmen entstehen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Neuigkeiten

  • Überspannungsschutz seit Okt. 2016 Pflicht Überspannungsschutz seit Okt. 2016 Pflicht

    19. APR 2017
    Menke Elektro-Sanitär-Haustechnik GmbH

    Überspannungsschutz!!
    Die neue Norm wurde nun von den Fachgremien des VDE überarbeitet und ist am1. Oktober 2016 in Kraft getreten.

     

    Die Errichtung von Überspannung-Schutzeinrichtungen ist für eine normkonforme Installation künftig verpflichtend vorgeschrieben, wenn die Auswirkungen der Überspannungen Einfluss haben auf:
    Menschenleben, z. B. Anlagen für Sicherheitszwecke, medizinische Bereiche;
    Öffentliche Einrichtungen und Kulturbesitz, z. B. Ausfall von öffentlichen Diensten, Telekommunikationszentren, Museen;
    Gewerbe- oder Industrieaktivitäten, z. B. Hotels, Banken, Industriebetriebe, Gewerbemärkte, landwirtschaftliche Betriebe;
    Ansammlungen von Personen, z. B. große Wohngebäude, Büros, Schulen, Kirchen.
    Einzelpersonen z. B. in Wohngebäuden und kleinen Büros, wenn in diesen Gebäuden Betriebsmittel der Überspannungskategorie I oder II errichtet sind.
    In Wohngebäuden ist davon auszugehen, dass grundsätzlich Betriebsmittel der Überspannungskategorie I oder II installiert, angeschlossen und betrieben werden. Mit der neuen Norm sind in allen zu Wohnzwecken genutzten Gebäuden Überspannungs-Schutzeinrichtungen (SPDs) einzusetzen. Bei Gebäuden mit industrieller Nutzung, wie Gewerbe, Hotels, Büros, war diese Forderung schon vorhanden.

     

    Sollten Sie fragen haben melden sie sich bitte bei uns. Wir informieren sie hierzu gerne.

    Weiterlesen